Regelmäßige Reinigung Ihres Edelstahlgrill

Der Holzkohle Edelstahlgrill

Der Sommer naht, die Sonne lacht und das Verlangen nach einem ausgewogenen Grillnachmittag wächst und wächst. Sie möchten nun den passenden Edelstahlgrill kaufen oder haben den passenden Grill womöglich schon erworben und haben Freunde und Bekannte bereits zu Ihnen eingeladen. Als aller erstes auf Ihrer Liste steht der Einkauf von saftigem und hochwertigem Grillfleisch. Dafür können Sie einerseits zum Supermarkt oder andererseits auch zum Metzger Ihres Vertrauens. Beim Metzger bezahlen Sie womöglich ein paar Cents mehr für das Kilo, die Beratung wird Sie aber mit Sicherheit überzeugen. Für ein paar allgemeine Hinweise zum Kauf vom richtigem Fleisch können Sie einen Blick in unseren BBQ-Blog werfen. Dort haben wir je nach Fleischtyp verschiedene Tipps und Hinweise für Sie zusammengefasst, damit Ihr Grillnachmittag mit dem neuen Edelstahlgrill ein voller Erfolg wird. Haben Sie nun das richtige Fleisch erworben und auch für ausreichend Kaltgetränke gesorgt, haben Sie das bestmögliche für das leibliche Wohl Ihrer Gäste getan und der Grillnachmittag wird ein voller Erfolg. 
Sind Ihre Gäste nun ausreichend verköstigt und kurz vor dem Heimweg, kommt Ihnen womöglich langsam die Frage, wie Sie nun das Geschirr und besonders den Grill schnellstmöglich und effektiv reinigen können. Dafür möchten wir Ihnen im Folgenden ein paar grundlegende Hinweise geben.

Die Edelstahl Grill Reinigung

Angefangen mit dem Korpus vom Edelstahlgrill haben Sie bei der Reinigung leichtes Spiel. Alle Teile sind mit glatten Oberflächen versehen und lassen sich wie das Windfang und die Seitenablagen leicht vom Grill entfernen. So kommen Sie spielend leicht an die sonst so schwer zu erreichenden Ecken und Kanten und können Fettspritzer und anderen Schmutz einfach mit einem Lappen vom Grill entfernen. Den entstandenen Schmutz bzw. die entstandenen Asche durch die verbrannte Holzkohle können Sie ganz einfach durch die Aschewanne aus dem Edelstahlgrill entfernen. Fegen Sie die übriggebliebene Holzkohle aus dem Kohlebecken einfach durch die Löcher in die Aschewanne, die sich unter dem Kohlebecken befindet und kann ganz einfach aus dem Edelstahl Grill herausgezogen werden kann. Nachdem Sie die Asche im Beet entsorgt haben, spülen Sie die Aschewanne einfach mit Wasser ab und positionieren sie wieder im Edelstahlgrill. 
Kommen wir jetzt zum Hauptaugenmerk bei einem Edelstahl Grill, dem Grillrost. Besonders praktisch für die Reinigung ist nun, dass das Grillrost Ihres Premio oder Profistar Edelstahlgrill komplett aus einzelnen Stäben besteht. Die Stäbe können Sie entweder einzeln herausnehmen, einweichen und in der Spülmaschine positionieren oder im Edelstahl Grill lassen und mit Hilfe von Edelstahlwolle den Schmutz direkt am Grill entfernen. Empfehlen können wir, dass Sie für eine grobe Reinigung die Stäbe im Grill lassen und mit Hilfe der Edelstahlwolle den Schmutz einfach abreiben. Für eine Grundreinigung können Sie die Stäbe einzeln entnehmen und idealerweise über Nacht in heißem Wasser einweichen und geben Sie Spülmittel oder Spülmaschinentabs hinzu. Am nächsten Morgen können Sie den angelösten Schmutz wiederum leicht von den Stäben entfernen. 
Verwechseln Sie hier bitte Verfärbungen der Stäbe nicht mit Schmutz. Den die starke Hitze vom Edelstahlgrill kann die Grillstäbe schon mal leicht verfärben. Diese Verfärbung hat jedoch keine Auswirkungen auf die Qualität und den Geschmack. 

Grillreiniger Dr.Becher 

Für besonders hartnäckigen Schmutz und eine ideale Reinigung empfehlen wir Ihnen den Grillreiniger von Dr. Becher. Mit diesen Reiniger bekommen Sie so gut wie jeden Schmutz von Ihrem Edelstahl Grill gelöst. Tragen Sie den Reinigen einfach auf die entsprechenden Stellen auf und lassen Sie das Ganze ca. 15 Minuten einweichen. Anschließend können Sie den Schmutz mit einem gewöhnlichen Haushaltstuch vom Edelstahlgrill entfernen. Beachten Sie dazu bitte die Hinweise auf der Flasche und in der Produktbeschreibung. 

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.