Olivenöl Aioli

Zutaten für 4 Portionen: 

  • 2 Eigelb
  • 1 Teelöffel Salz
  • 8 Knoblauchzehen
  • 400ml mildes Olivenöl

 

Zubereitung:

Bevor Sie die einzelnen Zutaten vermischem, sorgen Sie bitte dafür, dass alle Zutaten ca. die gleiche Temperatur aufweisen, um sich in der Aioli gut zu verbinden. Für die Zubereitung geben Sie zuerst das Eigelb mit dem Salz und den Knoblauchzehen in ein hohes Gefäß. Während Sie die Zutaten mit einem Quirlstab oder wahlweise Mörser vermischen, gießen Sie nach und nach das Olivenöl dazu bis eine dicke, cremige Soße entsteht. Wichtig ist, das Olivenöl sehr langsam dazuzugießen und durchgehend unterzurühren. Wir empfehlen dabei ein mildes Olivenöl, da dieses im Vergleich zu Sonnenblumenöl oder Rapsöl der Aioli eine besondere Note gibt. Nachdem Sie die Zutaten cremig vermischt haben, ist die selbstgemacht Aioli schon verzehrbereit. Sollten Sie die Aioli nicht sofort verspeisen wollen, stelle Sie diese direkt kalt und verzehren Sie die Aioli spätestens am nächsten Tag. 

 

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.