Grillideen - lassen Sie sich inspirieren

Grillideen

Am Anfang eines Textes steht immer eine Überschrift. Hier ist es das Wort Grillideen, was stellen Sie sich darunter vor? Vielleicht Ideen, was Ihr Grill alles kann? Oder vielleicht auch Ideen, was Sie alles grillen könnten? Wir haben uns mit diesem Thema näher beschäftigt und waren selbst erstaunt, was es alles für Grillideen gibt und wieso wir selbst als (eigentliche) Grillexperten noch nicht auf die eine oder andere Grillidee gekommen sind. Aber man lernt ja nie aus, nicht wahr? Also lassen Sie sich mitnehmen auf eine kleine Exkursion und Sammlung von Grillideen und vielleicht sind ja auch Sie nachher erstaunt, was Ihr Grill alles zaubern kann.

Grillideen - Das Sündhafte zuerst

Ganz unüblich für ein Rezeptbuch fangen wir mal mit den Desserts an. Desserts? Ja, ganz genau! Ihr Grill kann so einige süße Versuchungen grillen. Und da wir hier kein richtiges Rezeptbuch schreiben wollen, sondern Grillideen sammeln, wird uns dieses Fauxpas vielleicht verziehen.

Sie haben es bestimmt schon einmal irgendwo gesehen oder gehört: Bananen kann man grillen. Und das Aroma, das dabei entsteht ist köstlich! Sind Sie schon einmal auf die Grillidee gekommen, die Bananen aufzuschneiden und einzelne Stücke der Kinderriegel-Schokolade darin schmelzen zu lassen? Diesen Nachtisch werden Ihre Gäste lieben! Denn wer mag keine geschmolzene Schokolade in Früchten?
Neben der Grillidee des klassischen Bratapfels könnten Sie auch Ananasscheiben kurz angrillen und sie dann verfeinern, indem Sie jeweils eine Kugel Vanilleeis darauf drapieren. Und falls Ihnen das noch nicht reicht, wäre die Kirsche auf dem Sahnehäubchen hier vielleicht noch zusätzlich ein wenig Erdbeersoße über das Dessert zu gießen und es dann mit dünnen Mandelscheiben zu verzieren.
Auch Birnen machen auf dem Grill eine gute Figur. Dafür halbieren Sie sie und höhlen das Kerngehäuse aus. Im Kontrast zur heißen Birne könnten Sie dann beispielsweise eine Kugel Erdbeereis in die Kuhle der Birne legen und on top eine Schokoladensoße gießen, die auf Eis fest wird. Und wenn Sie zusätzlich noch Haselnuss-Stücke darüber streuseln, macht es das perfekt! Oder wie wäre es mit Oreo-Raspeln?

Sie merken schon Grillideen können beliebig lange weitergesponnen werden, bis man in einer Spirale von Grillideen steckt, aus der man zunächst wieder rauskommen muss, um damit wirklich anzufangen. Aber lassen Sie sich nicht aufhalten, weltweit gibt es noch so ca. 40000 verschiedene Obstsorten.

Die Grillideenwelt der Hauptgerichte: Wo soll man da anfangen?

Wir haben uns intensiv mit diesem Thema beschäftigt und es ist eine endlose Liste von Grillideen entstanden. Wir haben Ihnen einmal unsere Favoriten rausgesucht, um Sie nicht mit der Ideen-Flut zu überwältigen. Und hoffen, dass auch für Sie etwas dabei ist, uns zumindest ist dabei der Magen angefangen zu knurren.

Zunächst gibt es den Unterschied zwischen den Grillideen, die indirekt gegrillt oder direkt gegrillt werden.
Haben Sie schon einmal fantasiert wie Pizza vom Grill schmeckt? Wenn Sie es noch nicht ausprobiert haben, könnten Sie jetzt denken: „Diese Grillidee ist definitiv zu verrückt, das gehört nicht zusammen!“ Wir denken, dass es eine innovative Grillidee ist. Sie brauchen dafür keinen Steinofen, sondern backen die Pizza mithilfe einer Garhaube. Dieser Vorgang nennt sich indirektes Grillen. Ist Ihnen eine Pizza zu mächtig, da Sie natürlich nicht nur Pizza grillen wollen, könnten Sie stattdessen auch Piccolinis nehmen und Platz für weitere Köstlichkeiten sparen. Es bietet sich an, für diese Zubereitungsart einen hitzebständigen Pizzastein zu nutzen.

 

Edelstahlgrill-Shop-Grillideen
 

Mit dem indirekten Grillen könnten Sie auch ein Brot backen und mit Aioli servieren als Appetizer. Ofenkäse oder überbackenen Nachos wären als Vorspeise auch ein ziemlicher Partykracher. Keiner rechnet auf einer Grillparty mit Ofenkäse zur Vorspeise! 

Aber kommen wir zurück zu den weniger verrückten Grillideen.
Eine konventionelle Grillidee wäre beispielsweise der gefüllte Champion mit Speck und überbacken mit Käse. Für dieses Gericht benötigen Sie nicht unbedingt eine Garhaube, es reicht vollkommen aus, diese auf einer Alufolie oder noch einfacher in einer Grillschale zu grillen.
Sie könnten auch Feta grillen. Rollt man den Feta in dünne Zucchinischeiben ein, spießt ihn auf und spießt zusätzlich zu jedem Feta eine kleine Kirschtomate auf, hat man nicht nur ein aromatisches Erlebnis, sondern auch eine schöne Farbkombination, die sich auf jedem Teller gut macht.
Auch die Wunderfrucht Avocado, die zurzeit in aller Munde ist, bleibt uns bei unserer Grillideensammlung nicht erspart. Wer auf diese Idee gekommen ist, Avocados auf den Rost zu legen, ist ein wahres Genie. Zugegeben - wir waren es leider nicht. Wobei diese Grillidee so einfach ist, man halbiert eine Avocado, entnimmt den Kern und grillt sie auf der Fruchtfleischseite. In die Kuhle der Frucht können Sie dann beispielsweise Tomatenbruschetta füllen und et viola haben Sie Avocado-Bruschetta. Auch dieses Gericht ergibt auf Ihrem Teller ein wahres Gemälde. Und dazu – kleiner Fun Fact – besitzt die Avocado ganze 16 Vitamine und ungesättigte Fettsäuren (das gesunde Fett!).
Avocado macht sich auch gut als Sauce beim Burger – egal ob Veggie oder Fleisch. Ein heißer Geheimtipp für Ihre Grillideensammlung: Grillen Sie zu dem Fleischpatty auch noch kleine Speckwürfel an und mit einer Honig-Senf-Soße oder einer Käsesoße befinden sich die Fleischliebhaber unter Ihnen im achten Himmel. Und lassen Sie auch ruhig den Salat weg! Speck und Salat gehören hier nicht unbedingt zusammen – wenn schon denn schon.

Eingeladen werden zu einer Grillparty, ist auch eine feine Sache und vor allem entspannter, jeder bringt etwas mit. Aber egal, was die anderen mitbringen, deine Folienkartoffeln sind besser! Keiner wird auf die Grillidee kommen, die Ofenkartoffel mit Rosmarin, süßen Feigen und würzigen Oliven zu füllen. Natürlich muss man ein Fan von Oliven sein, als auch von Feigen, aber wenn, dann sind diese Ofenkartoffeln wirklich ein unschlagbares Mitbringsel zur Grillparty.
Wenn Sie weniger experimentell sein wollen, dann haben wir diese Grillidee für Sie: Kartoffelspalten. Sie sind eigentlich perfekt zum Teilen, aber wenn sich würzig-geschmolzener Cheddar um knusprige Kartoffelspalten legt, dann sollte man flink sein. Diese köstliche Grillidee ist so unglaublich einfach umzusetzen. Spalten Sie die Kartoffeln, legen Sie sie in Alufolie mit dem Cheddar und würzen Sie sie nach Belieben. Perfekte Grillidee zum Mitnehmen!
Auch Humus ist eher selten zu finden auf Grillpartys. Die Frage ist bloß, warum? Humus passt zu fast allem, als Dip zum Brot, zu rohem Gemüse als Vorspeise oder zum Fleisch. Es ist vor allem in Ländern wie Neuseeland und Australien sehr verbreitet, um einen kleinen kulinarischen Exkurs bei unserer Grillideenansammlung zu machen. Wer weiß, vielleicht fangen wir durch Sie ja schon an, es in Deutschland noch mehr zu verbreiten?

Glauben Sie uns, es gibt noch so viele weitere Grillideen! Wir hoffen, dass dieser Blogeintrag Sie genauso inspiriert hat wie uns! Und es Ihnen genauso viel Spaß bereitet hat ihn zu lesen, wie uns beim Schreiben und Testen, wobei das Testen beim Spaßlevel kaum zu toppen war. Bon Appetit! Sollten Sie sich wundern, wie Sie Ihr Grillrost im Anschluss am besten reinigen können, auch da helfen wir gerne weiter.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.